Masken für "Helden"

Mundschutzmasken aus Stoff

Für Privatpersonen kostet jede Maske 7 Euro  - der Betrag geht zu 100% an die Stiftung "Große Hilfe für kleine Helden" www.grosse-hilfe.de. Die Überweisung geht vom Kunden direkt auf das Stiftungskonto, die Kontodaten werden mit den Masken zugeschickt, vorab bitte keine Zahlung. 

 

Die Masken sind aus doppeltem Baumwollstoff., innen in der Regel ein weißer Stoff, außen farbig. Alle Stoffe sind bei 90 Grad vorgewaschen. Nur Stoffe, die diese Wäsche ausgehalten haben, dürfen zu Masken werden. Die Masken sollten im Alltag bei 60 Grad mit Waschpulver 10 Min. gewaschen werden, dann sind die Viren abgetötet.

 

Gummiband ist nicht mehr erhältlich und Bindebänder sind im Alltag bei häufigem Gebrauch - wie zukünftig ja empfohlen - nicht sehr komfortabel. Daher nähen wir jetzt Masken mit "Jerseynudeln". Die Jerseynudeln können nach Bedarf von der Trägerin/dem Träger geknotet oder auch zusammengenäht werden (s. Abbildung).

Masken in Kindergröße können selbstverständlich auch genäht werden.
 

Die Abbildung der Stoffe zeigt nur Beispiele, manche Stoffe sind schnell weg. 

Sucht aus und fragt nach, ob der Stoff noch vorhanden ist. Hier könnt ihr eure Anfrage stellen.

 

Und wenn ihr wissen wollt, wie das Maskennähen bei KunterGlück so abläuft, schaut mal hier!